Pfarramt Thaleischweiler

Pfr Johannes Werle

Hauptstraße 61
66987 Thaleischweiler-Fröschen
Telefon: 0 63 34 / 12 48
Fax: 0 63 34 / 98 30 07

e-mail: pfarramt.thf@evkirchepfalz.de
Homepage: www.kirchengemeinde-thaleischweiler.de

Zugehörige Parochialorte:

  • Höhfröschen

 

Thaleischweiler:

Sonntags, 10:00 Uhr

1. Samstag im Monat, 18:00 Uhr Familiengottesdienst

Höhfröschen:

Sonntags, 08:45 Uhr

1. Samstag im Monat, 19:30 Uhr Familiengottesdienst

 

Öffnungszeiten

Teilzeitplatz: 6 Stunden
Mo-Fr: 7:00 bis 13:00 Uhr

Ganztagsplatz: 9,5 Stunden
Mo-Fr: 7:00 bis 16:30 Uhr

 

Adresse des Kindergartens

Homepage: www.kiga.thw-fr.de

   

Informationen

Vorankündigung: Verabschiedung von Pfarrer Johannes Werle

Die Verabschiedung von Pfarrer Johannes Werle und seiner Familie wird am Sonntag, den 13. Oktober 2019 um 14:00 Uhr in der prot. Kirche Thaleischweiler stattfinden. Im Anschluss soll es Kaffee und Kuchen geben. Um Kuchenspenden wird gebeten.

„König Keks“ am Samstag, 14. September 2019, 16:00 Uhr Festhalle Pirmasens

Wie süß: Prinz Nougat soll eigentlich den Thron seines Vaters König Keks übernehmen. Doch der Prinz träumt von Olivia Pfefferkorn von den Chili-Inseln. Diese Geschichte erzählt die Musicaloper „König Keks“, die am 14. September, 16:00 Uhr, in der Pirmasenser Festhalle aufgeführt wird.
Bezirkskantor Maurice Antoine Croissant bringt zusammen mit dem Instrumentalpädagogen und Dirigenten Volker Christ die süßscharfe wie spannende Liebesgeschichte im Rahmen des grenzüberschreitenden Musikfestivals Euroclassic auf die Bühne. Der weite musikalische Bogen – dargeboten von der Pirmasenser Kinderkantorei sowie Singklassen und Orchester des Immanuel-Kant-Gymnasiums – spannt sich von Marsch über Rumbau und Barcaole bis Pop und Foxtrott. Komponist des Stücks ist der Pianist Peter Schindler. Die Texte stammen aus der Feder von Babette Dieterich.
Frei nach Shakespeare und seiner Tragödie „Romeo und Julia“ führen ein verliebter Prinz und eine mutige Baronesse zwei fremde Kulturen und zwei verfeindete Familien in einem dramatischen Happy End zusammen: Prinz Nougat von Krokantinien soll nach seiner Süßwarenforschungsweltreise den Thron seines Vaters König Keks, dem Herrscher über das süße Reich Krokantien, übernehmen. Doch der Prinz hat kein Auge für die drei süßen Heiratskandidatinnen, sondern träumt von Olivia Pfefferkorn, die er auf den herzhafte-scharfen Chili-Inseln kennengelernt hat. Obwohl König Keks gegen die Verbindung von Süßem und Herzhaftem ist, muss er schließlich erkennen, dass genau diese Verbindung Friede und Freiheit bedeutet.
Der Komponist Peter Schindler appelliert in „König Keks“ an Mut, Toleranz und Versöhnung unterschiedlicher Weltanschauungen und bindet dies in eine süßscharfe, spannende Liebesgeschichte ein.
Auch musikalisch lebt das Stück von Gegensätzen. Während die Musik Krokantiens Anleihen aus der Welt der Operette nimmt, ist die Musik der Chili-Inseln feurig und rhythmusorientiert. Daher sind verschiedene Musikstile zu finden: Marsch, Walzer, Cha-Cha-Cha, Rumba, Barcarole, Popballade, Tango, Foxtrott und einige barockisierende Rezitative. Ein kleines Salonorchester auf der einen, eine Band auf der anderen Seite ergeben einen abwechslungsreichen Sound. Ein herrlich köstlicher Spaß für alle, die Kakaobohnen genauso wie Chilischoten mögen und deren tolerante Weltanschauung keine Grenzen kennen.
Das Familienmusical „König Keks“ wird am 14. September , im Rahmen des grenzüberschreitenden Musikfestivals Euroclassic, in der Pirmasenser Festhalle aufgeführt. Die Tickets kosten 14 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen sieben Euro. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf beim Kulturamt im Rathaus am Exerzierplatz. Telefon: 06331 842352; E-Mail: kartenverkauf@pirmasens.de. Die Tageskasse öffnet eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Termine

Sonntag, 8. September 2019 (12. Sonntag nach Trinitatis)

kein Gottesdienst in Höhfröschen

10:00 Uhr Gottesdienst anlässlich der Jubelkonfirmation mit Abendmahl in Thaleischweiler-Fröschen (Johannes Werle). Thema: „Der gute Hirte“.

Der Gottesdienst wird mitgestaltet vom Singkreis Schir beMatana. Die ganze Gemeinde ist zum Gottesdienst herzlich eingeladen.

10:00 Uhr Kindergottesdienst im protestantischen Gemeindehaus Thaleischweiler-Fröschen (Talstraße 57, neben dem Kindergarten)

Dienstag, 10. September 2019

16:30 Uhr Konfizeit

Mittwoch, 11. September 2019

18:00 Uhr Abendgebet in der prot. Kirche Thaleischweiler-Fröschen

Sonntag, 15. September 2019 (13. Sonntag nach Trinitatis)

08:45 Uhr Gottesdienst in Höhfröschen (Johannes Werle)

10:00 Uhr Gottesdienst in Thaleischweiler-Fröschen (Johannes Werle)

10:00 Uhr Kindergottesdienst im protestantischen Gemeindehaus Thaleischweiler-Fröschen (Talstraße 57, neben dem Kindergarten)

 

Zum Schluss

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre

Wenn es nur einmal so ganz stille wäre.

Wenn das Zufällige und Ungefähre

verstummte und das nachbarliche Lachen,

wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,

mich nicht so sehr verhinderte am Wachen - :

Dann könnte ich in einem tausendfachen

Gedanken bis an deinen Rand dich denken

und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),

um dich an alles Leben zu verschenken

wie einen Dank.

Rainer Maria Rilke, 22.9.1899