Die Ruhbänker Friedenskirchengemeinde ist eine eigenständige Gemeinde, die sonntags die Möglichkeit haben, in ihrer Kirche miteinander Gottesdienste zu feiern. Die Gottesdienstzeiten wechseln - ein Blick in Zeitung oder Gemeindebrief gibt aktuelle Auskunft.
Ein besonderes Erlebnis sind die Christmette am Heiligabend um 22 Uhr oder die Schulgottesdienste, die zu fünf Gelegenheiten im Jahr stattfinden. Diese werden von Kindern der Ruhbankschule mitgestaltet. Eingeladen sind nicht nur deren Eltern, sondern jeder, der Lust hat, einen jungen Gottesdienst mitzufeiern.

Wir freuen uns, wenn Sie einmal vobeischauen!

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Unter Berücksichtigung des Wunsches der Gemeinden nach Gottesdiensten in der Kirche einerseits und der strengstens einzuhaltenden Sicherheitsvorschriften andererseits haben sich die Presbyterien der Friedenskirchengemeinden dazu entschlossen, wieder Gottesdienste anzubieten. Da die Erlenbrunner Kirche die größte unserer drei Kirchen ist und die maximale Anzahl der Besucher sich nach Quadratmetern Platz bemisst, wurde beschlossen, zunächst nur in Erlenbrunn Gottesdienste zu feiern. Wir bitten Sie dafür um Verständnis und laden alle ein, nach Erlenbrunn zu kommen.
Bei der Sonntagsfeier ist natürlich nichts so, wie wir es aus der Vergangenheit gewohnt waren. Um Sie auf das vorzubereiten, was auf Sie zukommt, wenn Sie wieder in die Kirche gehen, wollen wir Ihnen die wichtigsten Eckpunkte bekannt geben:
-    Sollten Sie Anzeichen einer Erkrankung haben oder Symptome von Covid-19 haben, bitten wir Sie, zu Hause zu bleiben und Ihren Arzt zu kontaktieren.
-    Für die bessere Planbarkeit bitten wir um eine Anmeldung im Vorfeld Ihres Gottesdienstbesuches: per Telefon: 06331-45989 oder E-Mail:     
pfarramt.ps.friedenskirche@evkirchepfalz.de. In die Kirche dürfen maximal 28 Besucher. Sollte der Andrang im Vorfeld groß sein, werden wir einen zweiten Gottesdienst im Anschluss anbieten.
-    Wir bitten Sie, zu Ihrem Gottesdienstbesuch eine Atemschutzmaske mitzunehmen und diese auch während des Aufenthalts in der Kirche aufzubehalten.
-    Im Eingangsbereich werden Markierungen angebracht sein, die einen Mindestabstand von 2m gewährleisten sollen. Bitte halten Sie sich daran.
-    Wir bitten alle Gottesdienstbesucher darum, sich Ihre Hände zu desinfizieren. Eine Möglichkeit dazu besteht am Eingang der Kirche.
-    Weiter sind wir dazu verpflichtet, Namen und Adresse der Besucher aufzuschreiben. Sollte es eine Infektionswelle geben, können so mögliche Infizierte ermittelt und benachrichtigt werden. Die Liste mit Ihren Daten wird nach drei Wochen vernichtet.
-    Um den Abstand in den Bänken einzuhalten, haben wir Sitzplätze markiert, bitte halten Sie sich an die Sitzordnung.
-    Gesangbücher werden nicht ausgegeben, stattdessen werden Sie in der Bank Liedblätter finden.
-    Vergessen Sie bei all den Vorschriften nicht, dass ein Gottesdienst eine Feier, also ein fröhlicher Anlass, ist. Gott sieht es gerne, wenn Sie ab und zu unter Ihrer Maske lächeln .

An den Sonntagen, an denen kein Gottesdienst stattfindet, wird ein Briefkastengottesdienst angeboten. Wer noch keinen bekommen hat, kann sich dafür anmelden (06331-45989). Außerdem werden die Glocken weiterhin läuten, um zum häuslichen Gebet zu rufen.

Taufen und Trauungen können unter Berücksichtigung der oben genannten Sicherheitsvorkehrungen wieder stattfinden. Wir geben Ihnen gerne Auskunft, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Bestattungen werden durchgeführt. Da sich die Bestimmungen immer wieder ändern, lohnt sich ein Anruf im Pfarramt (06331-45989).

Seelsorge: Melden Sie sich gerne bei uns, wir haben ein offenes Ohr für Sie! Tel 06331/45989 email: pfarramt.ps.friedenskirche@evkirchepfalz.de

 

Sollten Sie zu einer Risikogruppe gehören oder anderweitig Hilfe benötigen, melden Sie sich gerne bei uns!

 

Auch in Zeiten, in denen kein Gottesdienst stattfinden kann, wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben auf Gottes Wort zu hören. Dazu haben wir Andachten aufgenommen, die Sie bei Soundcloud anhören können. Klicken Sie einfach auf den Link.

https://soundcloud.com/user-988114959

 

 

Das Albert-Schweitzer-Haus können Sie mieten

Ein großer Saal (für 100 Gäste) mit Bühne und eine Küche mit Gewerbespülmaschine und Gewerbe -kaffeeautomat bieten beste Möglichkeiten zum Ausrichten aller Festivitäten.

Mietpreis:                            100.- € 

Nebenkosten ohne Herd:       65 €
Nebenkosten mit Herd:          80 €
Zusätzliches Koch./Grillgerät   15 €
Zusätzlicher Kühlschrank        15 €
Kühlwagen im Außenbereich  30 €
Endreinigung normal             40 €
Endreinigung Hochzeit           60 €
Kaution                                100 €

 

Wir freuen uns, dass das Albert Schweitzer-Haus wieder vermietet werden kann!
Interessenten melden sich bitte bei Herrn Wolf: 46768.