Kirchennews 23/2018

Informationen

Die protestantische Kirchengemeinde Thaleischweiler sucht ab 1.9.2018 eine Schreibkraft für Büroarbeiten im Pfarramt.
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2018. Angedacht ist ein Arbeitsumfang von 4h/Woche. Die Bezahlung soll zunächst über den sog. Ehrenamtsfreibetrag erfolgen. Voraussetzungen: Erfahrungen in Bürotätigkeit, PC-Kenntnisse mit den gängigen Programmen, absolute Verschwiegenheit, Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche. Schriftliche Bewerbungen mit Bild richten Sie bitte bis zum 12. August 2018 an folgende Adresse: Prot. Pfarramt Thaleischweiler, Hauptstraße 61, 66987 Thaleischweiler-Fröschen. Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte Pfr. Johannes Werle (06334-1248).
Altes Klavier,
Marke Krauss (Stuttgart), alt, aber spielbar, gegen kleine Spende an Selbstabholer zu verschenken. Das Klavier steht im Gemeindehaus (Talstraße 57, Thal.-Fr.). Interessenten melden sich bitte unter 06334-1248.
Elektrische Orgel,
Marke bontempi, alt, aber spielbereit, Breite 100cm, Höhe 95cm, Tiefe 50cm, gut tragbar durch zwei Personen, an Selbstabholer zu verschenken. Die elektrische Orgel steht im Gemeindehaus (Talstraße 57, Thal.-Fr.). Interessenten melden sich bitte unter 06334-1248.

Termine
Samstag, 11. August
19:30 Uhr: Rough Mix. Livemusik in der Pfalz-Lounge von Andi Rauth & Friends. Mix aus Rock/Pop Covern und christlichen Songs. Eintritt frei.
Sonntag, 12. August (11. Sonntag nach Trinitatis)
Thema der Gottesdienste: Das dreifache Geheimnis der Pilgermuschel
8:45 Uhr Gottesdienst in Höhfröschen (Johannes Werle)
10:00 Uhr Gottesdienst in Thaleischweiler-Fröschen (Johannes Werle)
10:00 Uhr Kindergottesdienst im Gemeindehaus
Dienstag, 14. August
16:30 Uhr Konfizeit
19:30 Uhr Presbytersitzung im Gemeindehaus Thal.-Fr.

Zum Schluss

Gott, dieser Tag
und was er bringen mag,
sei mir aus Deiner Hand gegeben:
Du bist der Weg, die Wahrheit
und das Leben.
Du bist der Weg:
ich will ihn gehen.
Du bist die Wahrheit:
ich will sie sehen.
Du bist das Leben:
mag mich umwehen
Leid und Kühle,
Glück und Glut,
alles ist gut,
so wie es kommt.
Gib, dass es mir frommt!
In deinem Namen beginne ich.

Amen.

Altes Pilgergebet