Neues aus Johannes November 2017

  VORSITZENDE DES PRESBYTERIUMSPROT. PFARRAMT MITTE
PROT. JOHANNESKIRCHENGEMEINDE PIRMASENS
 
  Susanne Schütz
Orleansstrasse 22
66953 Pirmasens
Telefon: 06331-75574
Fax: 06331-44078
Mail: susanne.schuetz@johanneskirche.info
Pfarrer Kerstin und Volker Strauch
Luisenstr. 3
66953 Pirmasens
Telefon: 06331-73280
Fax: 06331-721680
Mail: pfarramt.ps.mitte@evkirchepfalz.de

 

Unsere Neuigkeiten im November 2017

Liebe Freunde und Interessierte von Johannes!

Das gibt es diesmal:

  1. Aufgeweckt zum Ewigkeitssonntag
  2. Adventskirche der Nächstenliebe
  3. Viel Musik im Advent
  4. Es weihnachtet sehr...
  5. Das kommt im neuen Jahr

0. Auf ein Wort...

Gebet

Ich sprach von Dir als von dem sehr Verwandten,

zu dem mein Leben hundert Wege weiß,

ich nannte Dich: den alle Kinder kannten,

den alle Saiten überspannten,

für den ich dunkel bin und leis.

 

Ich nannte Dich den Nächstern meiner Nächte

und meiner Abende Verschwiegenheit, -

und Du bist der, den keiner sich erdächte,

wärst Du nicht ausgedacht seit Ewigkeit.

Und Du bist der, in dem ich nicht geirrt,

den ich betrat wie ein gewohntes Haus.

Jetzt geht Dein Wachsen über mich hinaus:

Du bist der Werdenste, der wird.

                                  (Reiner Maria Rilke)                                                                                                                                                          

 

Das Ende des Jahres steht bald vor der Tür und das Ende unseres Kirchenjahres schon unmittelbar. Am kommenden Ewigkeitssonntag sind unsere Gedanken bei lieben Menschen, von denen wir Abschied nehmen mussten. Unsere Gedanken gehen auf das Ende hin und fragen, was kommen wird. Rainer Maria Rilke beschreibt sein Getragensein in dem vorangestellten Gebet. Diese Hoffnung, dass Gottes Gegenwart und sein Kommen in unsere Welt uns stärkt und hilft, auch die schwersten Momente zu bestehen, trägt uns weit über den Ewigkeitssonntag hinaus.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die kommende Zeit in der Gemeinde feiern, erleben, gestalten.

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen eine gesegnete Advents- und Weihnachteszeit und grüßen Sie herzlich, auch von unserer Presbyteriumsvorsitzenden Susanne Schütz!

Pfarrerin Kerstin Strauch & Pfarrer Volker Strauch

1. Aufgeweckt zum Ewigkeitssonntag

Am 26. November um 11 Uhr feiern wir einen Aufgeweckt-Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag. Dazu laden wir ganz herzlich ein. Wir werden in diesem Gottesdienst an die Menschen erinnern, die im vergangenen Kirchenjahr aus unserer Gemeinde verstorben sind. Es wird auch Raum und Möglichkeit geben, an Verstorbene zu denken, deren Tod länger zurückliegt oder die an anderen Orten gestorben sind. "Christus, dein Licht!" wird Thema des Aufgeweckt-Gottesdienstes sein.

Anschließend sind alle herzlich zum Mittagessen im Bonhoeffer-Haus eingeladen. Essensbons können vor und nach dem Gottesdienst erworben werden.

2. Adventskirche der Nächstenliebe

Auch in diesem Jahr wird es wieder die "Adventskirche der Nächstenliebe" in und um die Johanneskirche geben. Sie findet am Samstag vor dem ersten Advent (2. Dezember 2017) ab 10 Uhr statt. Der Posaunenchor der Stadtmission sowie Schülerinnen und Schüler unseres Bezirkskantors werden für musikalische Beiträge sorgen. Außerdem gibt es viel Kulinarisches, einen kleinen Flohmarkt, ein Bastelangebot für Kinder sowie einen Basar mit selbstgebastelten Dingen zum Advent.

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Aktion "Pirmasenser Wunschpäckchen" zugute.

3. Viel Musik im Advent

Am ersten, zweiten und dritten Adventssonntag wird es in der Johanneskirche wieder sehr musikalisch zugehen.

Am ersten Advent, 3. Dezember, wird ein Gemeindeorchester den Gottesdienst mitgestalten. Alle, die ein Instrument spielen und gerne mitmachen wollen, sind ganz herzlich eingeladen. Egal ob Blockflöte oder Geige, Triangel oder Saxophon… alle Instrumente können mitmachen.

Wir treffen uns zu einer einzigen Probe am Samstag, den 2. Dezember, um 14 Uhr in der Johanneskirche, direkt im Anschluss an die Adventskirche.

Der Gottesdienst am 3. Dezember findet dann um 9.30 Uhr in der Johanneskirche statt.

Am zweiten Adventssonntag sind alle wieder herzlich eingeladen, beim Spontanchor mitzuwirken. Wir treffen uns am 10. Dezember um 10 Uhr direkt in der Kirche. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr.

Am dritten Advent werden Helma Terres und Kerstin Strauch (beide Querflöte) zusammen mit Maurice Croissant im Gottesdienst musizieren.

Am Nachmittag findet dann wieder die beliebte Adventsmusik in der Johanneskirche statt. Die Einlasskarten zu je drei Euro sind ab dem 26.11. nach den Gottesdiensten oder direkt über das Pfarramt erhältlich.

(Am vierten Advent findet vormittags kein Gottesdienst in der Johanneskirche statt, da dieser Sonntag auf den Heiligen Abend fällt.)

4. Es weihnachtet sehr...

Am Heiligen Abend wird es wieder zwei Gottesdienste geben. Die Christvesper beginnt um 16.30 Uhr. Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie weitere Kinder und Jugendliche aus unserer Gemeinde werden "Das Wunder der Heiligen Nacht" als Krippenspiel aufführen.

Um 23.00 Uhr treffen wir uns zur Christmette, die von der Bezirkskantorei Pirmasens mitgestaltet wird.

Am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) feiern wir um 9.30 Uhr einen Abendmahlsgottesdienst.

Am 28. Dezember ist das Rennquintett wieder zu Gast in der Johanneskirche.

5. Das kommt im neuen Jahr

- Ins neue Jahr gehen wir am Silvestertag mit einem Segnungs- und Salbungsgottesdienst um 17.30 Uhr in der Johanneskirche.

- Gemeinsam mit der Luther-Kirchengemeinde feiern wir am 7. Januar 2018 einen Jahresanfangsgottesdienst. Der Gottesdienst beginnt um 10.00 Uhr in der Lutherkirche.

- Vom 15. bis 21. Januar 2018 veranstalten wir zusammen mit unseren Geschwistern von der Evangelischen Allianz und der Katholischen Gemeinde eine Gebetswoche unter dem Motto "Pirmasens betet!". In der Johanneskirche wird es dazu eine "Frühschicht" geben am Donnerstag, den 18. Januar 2018, um 6 Uhr mit anschließendem Frühstück.

- "G-mit!" startet in den Winter. Nach dem großen Zuspruch im Sommer wollen wir uns auch in der kalten Jahreszeit auf den Weg machen und laden herzlich zu zwei G-mit-Winterwanderungen ein und zwar am Sonntag, den 14. Januar und am Sonntag, den 4. Februar. Wir starten jeweils um 15 Uhr. Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben. Weitere Informationen auch bei Pfarrerehepaar Strauch.

Übrigens: Auf unserer Homepage sind immer die aktuellsten Infos und auch viele Bilder als Erinnerung und Rückblick auf die letzten Ereignisse. Vorbeisurfen lohnt sich auf jeden Fall!